Natur Pur aus Kottmann`s

Edel-Destillat-Brennerei

August Kottmann destilliert mit Leidenschaft edle Brände – eine Tradition über 200 Jahre im Gasthof Hirsch. Die Früchte
und Beeren ernten und beziehen wir aus dem traditionellen Streuobstbau der Schwäbischen Alb. Der überwiegende Teil stammt aus der
eigenen Gemarkung Gosbach.
Wir produzieren eine Vielzahl von Wildbeerenbrände, sortenreine Apfeldestillate, sortenreine Birnenbrände, verschiedene Kirschdestillate,
schwäbischer Whisky vom Alb-Dinkel oder duftige, aromatische Liköre – ein Aromagenuss, mehr zum Riechen als zum Trinken.
Die Qualität des Destillates benötigt aber mehr als gutes, sonnengereiftes Obst. Erst mit dem Herzen und der Liebe des Brennmeisters
August Kottmann entstehen und ent wickeln sich edle Wässer, Geiste und Spirituosen – ohne jeden Zusatz von Aromen.
Viele Destillate sind Raritäten und die Erntejahre sehr unterschiedlich. Solch edle Destillate sind immer eine Geschenkidee für besondere
Anlässe. Für ganz besondere Wünsche gibt es mundgeblasene Designer-Flaschen – ein wirklich besonderes Präsent. Bei uns erhalten Sie
auch die richtigen Destillat-Gläser, für einen Genuss mit Stil und Eleganz.
Bei der Landesprämierung 2019, der Qualitätsprüfung mit den Richtlinien des Herkunfts- und Qualitätszeichens Baden-Württembergs hat
August Kottmann erfolgreich unter mehr als 250 Teilnehmern den 1. Platz in der Kategorie Brände und Geiste, sowie der Kategorie Liköre
gewonnen

Preisliste

Preisliste für den Flaschenverkauf von
0,2l + 0,35l und 0,5l Flaschen.

Auszeichnungen

Hier finden Sie eine Liste mit den aktuellen
Auszeichnungen der Brände, Geiste und Liköre.

Richtig Genießen

Die Fruchtaromen im Destillat werden durch zwei Sinne wahrgenommen: Zuerst erfährt die Nase die aufsteigenden blumigen Düfte.
Die so erweckten Empfindungen mobilisieren die Geschmacksnerven auf Zunge und Gaumen. Es empfiehlt sich jedoch, sich nicht auf
ein einmaliges Riechen zu beschränken, denn die inneren Gaumensinne öffnen sich erst durch mehrmaliges Wiederholen. Voraussetzung
zum perfekten Riechen ist ein Destillatglas mit elegantem Stil und einer für Alkoholaromen passenden Form.
Der zweite Schritt nach dem Riechen ist das Wahrnehmen der Aromen im Gaumen. Dies erreicht man durch Kleinstmengen sogar
besser als mit einem „Schwall“-Schluck. Für das Genießen eines Gläschens Destillat setzt sich der Kenner kein Zeitlimit, denn das Geschmackserlebnis
ist davon unabhängig. Selbst das leere Glas ist noch eine Aromablume.
Genuss empfinden durch Riechen und Schmecken muss man üben - manch selbst ernannter Kenner kann da noch einiges lernen!
Dann aber ist es eine wahre Freude, die vielfältigen Geschmackstöne bekannter, seltener oder auch fast vergessener Früchte wieder zu
erleben.
Als kompletter Geschmacksbanause entlarvt sich übrigens, wer Destillate von Beeren und Früchten kalt oder gar tiefgekühlt trinkt.
Schließlich stellt doch auch kein Mensch eine wohlschmeckende Festtagssuppe vor dem Verzehr kalt!

Brennereikurse

Die Destillatkurse geben Ihnen einen Einblick in die Hohe Kunst der Destillation. Wir vermitteln Ihnen die wichtigsten Schritte bei der Herstellung
von Obstdestillaten wie z.B. die Auswahl der Rohstoffe, das Einmaischen, die Gärung, die Destillation, das Einstellen auf Trinkstärke, der Filtration
etc.. Erleben Sie beim Verkosten einzelner Destillate die Aromenwelt unserer Schwäbischen Alb.

Zeit: von ca. 10.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr
Preis: 95,- € pro Teilnehmer | inkl. Empfangskaffee, Destillat-Menü zu Mittag und Nachmittagskaffee.
Wichtig: Bei Kochkursen und Destillat-Kursen erbitten wir eine schriftliche Anmeldung! (per Brief, Fax oder e-Mail)

Samstag 03.07.2021 | Ein ganzer Tag in der Destille
Kirschen und Sommerfrüchte in der Destille.
Obstdestillation- und Einmaischkurs für Anfänger sowie auch für Brennprofis.

Samstag 13.11.2021 | Ein ganzer Tag in der Destille
Brennereilehrgang „Geistige Edelbrände“
Von Fruchtkunde, Aromabildung, Maischen, Hefeführung, Destillation, Destillatlagerung, Destillatverschneidung bis zu Genussregeln.
Ein Kurs für Anfänger und auch Fortgeschrittene.
Tip: Lassen Sie diesen informativen Tag in geselliger Gesprächsrunde und evtl. mit einem Gourmet-Destillat-Menü ausklingen.
Übernachtungsmöglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung.

Haben Sie Fragen ?